Was ist Matchory?

Matchory setzt sich aus den Begriffen "to match" und "factory" zusammen und beschreibt die Zusammenführung von Kunden mit passenden Lieferanten. Unser Ziel ist es mit Hilfe von Daten das perfekte "Match" zwischen Einkauf und Herstellern zu erzielen.

Datenbank

Kern von Matchory ist die umfassende, stetig wachsende Lieferantendatenbank. Alle öffentlich zugänglichen Datenspuren werden analysiert, ausgewertet und etwa durch den Einsatz von Deep Learning Modellen optimiert. Resultat dieser Analyse sind digitale Profile, welche die Einschätzung und Bewertung von Lieferanten effizient und einfach machen.

Suchtechnologie

Um diese Fülle an Information zu durchsuchen ist ein komplexer mehrstufiger Prozess, bestehend aus der Aufbereitung, Strukturierung, und Bewertung von Informationen, notwendig. Mit Hilfe modernster Technik haben wir die Performance des Lieferantenscoutings auf ein neues Level gehoben.

Automatisierte Datenverarbeitung

Manuelle Prozesse wie das Recherchieren von Informationen, die Pflege in wenig übersichtlichen Tabellen und der simultane Vergleich von Lieferanten unter Berücksichtigung unterschiedlichster Kriterien werden durch den Einsatz unserer Technologie vereinfacht.

Mehr als 8 Millionen Lieferanten und 10 Milliarden Datenpunkte

Grundlage für den automatisierten Vergleich ist die strukturierte Datengrundlage.

Simultaner Vergleich von mehr Informationen pro Zeiteinheit

Hunderte Millionen Datenpunkte werden bei jeder Suche gleichzeitig berücksichtigt.

Maschinelle Bewertung basierend auf über 50 Parametern

Die Auswahl von Lieferanten wird unterstützt durch eine objektive und datenbasierte Bewertung.

Bewertung von Lieferanten

Mit Hilfe unterschiedlichster Algorithmen bewertet Matchory die Qualität von Lieferanten basierend auf deren Datengrundlage. Jedes Lieferantenprofil speist sich aus verschiedensten Informationsquellen.

Trustlevel

Der “Trustlevel” ist der Wert, welchen wir Lieferanten zuweisen, um seine Glaubwürdigkeit und Integrität basierend auf gesammelten Datenpunkten sichtbar zu machen.

Matchscore

Der “Matchscore” bezeichnet die Überschneidung der Produktanforderungen mit dem identifizierten Lieferanten als Prozentwert. Je größer die Schnittmenge, desto höher der Wert.